Herzlich willkommen

Schulen und Kitas in Rheinland-Pfalz bleiben geschlossen!

Pressemitteilung des Bildungsministeriums 

 

Aktuelles:

  • An dieser Stelle finden Sie die Lerninhalte und Unterrichtsmaterialien für die Zeit der Heimbetreuung. Diese werden kontinuierlich aktualisiert.

HIER KLICKEN FÜR

UNTERRICHTSMATERIALIEN

 

  • Bundesweite Aktionstage Girls'Day und Boys'Day 2020 abgesagt.

         https://www.girls-day.de/aktuelles/girls-day/absage-girls-day-boys-day

  • Übergangscoach - Regelungen während Schulschließungen + Übungsmaterialien

         Übergangscoach-Regelungen.pdf + Übungen vom Übergangscoach Bernd Kramer.pdf

 


Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie Sie sicherlich bereits aus den Medien erfahren haben, wird ab Montag, 16.03.2020, bis zum Ende der Osterferien, einschließlich Montag, 20.04.2020 (beweglicher Ferientag im Kreis Alzey-Worms), die Schule geschlossen bleiben.

Ziel der Maßnahme ist eine Minimierung der sozialen Kontakte, um eine Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Wir bitten Sie, dies auch für das häusliche Umfeld zu beachten.

Was heißt das konkret?

Lerninhalte:

Die Schulschließung bedeutet nicht eine Verlängerung der Osterferien. Wir werden auf dieser Schul-Website die entsprechenden Aufgaben und Materialien für die Klassen bekanntgeben, die von den Schülerinnen und Schülern bearbeitet werden müssen. Bitte tragen Sie als Eltern dazu bei, dass Ihre Kinder diese Aufgaben auch tatsächlich erledigen. 

(UNTERRICHTSMATERIALIEN)

Kontakt zur Schule:

Wir bitten vom persönlichen Erscheinen abzusehen und Ihre Anfragen telefonisch (06244-9065-0) oder per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) an uns zu richten.

Notbetreuung:

Ab Montag wird in unserer Schule in Westhofen ausschließlich eine Notbetreuung von 7:30 Uhr bis 15:30 Uhr eingerichtet. Wir wissen um die Not aller berufstätigen Eltern, bitten aber darum, zunächst abzuklären, ob eine andere Betreuung möglich ist und appellieren hier an Sie als Eltern, dies wirklich als Notbetreuung zu sehen.

In Anbetracht der Relevanz heißt das im konkreten Fall, dass alle Eltern, die in medizinischen Bereichen, Polizei, Berufsfeuerwehr oder auch in systemrelevanten Berufen wie dem Lebensmittelbereich zur Grundversorgung der Bevölkerung tätig sind, ihre Kinder in diese Notgruppe geben können.

Auch für Eltern, die kurzfristig keine Betreuung organisieren können, werden die Notgruppen vorübergehend verfügbar sein.

Sollten zu viele Anmeldungen bei uns eintreffen, behalten wir uns vor einen Nachweis des Arbeitgebers einzufordern.

Bitte geben Sie Ihren Bedarf an der Notbetreuung mit einem der vorbereiteten Formulare schnellstmöglich an (per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

pdfFormular_Anmeldung_Notbetreuung.pdf  oder  Formular_Anmeldung_Notbetreuung.doc 

Beachten Sie bitte, dass der Busverkehr nicht wie an Schultagen üblich gewährleistet ist. Sie müssen eventuell für den Hin- und Rücktransport der Kinder selbst sorgen.

 

ACHTUNG:

Nicht betreut werden kann Ihr Kind, wenn es …

  • Krankheitssymptome aufweist
  • ein erhöhtes Risiko hat (Vorerkrankungen, unterdrücktes Immunsystem, akute Infekte)
  • in Kontakt zu infizierten Personen steht oder seit dem Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind
  • sich in den 14 Tagen vor Inkrafttreten dieser Verordnung oder danach in einem Risikogebiet aufgehalten hat

Durch aktuelle Ereignisse kann es jederzeit zu einer Änderung der Betreuungszeiten bzw. einer Zusammenlegung von Notgruppen bis hin zur deren generellen Schließung kommen.

Wir hoffen, damit ein ausreichendes Notfall-Betreuungssystem anbieten zu können.

Sonstiges:

  • Alle geplanten Schulveranstaltungen inkl. der Elternabende sind hiermit abgesagt und werden nach Beendigung der Maßnahme gegebenenfalls neu terminiert.
  • Der Antrag auf Lernmittelfreiheit ist in der Verbandsgemeindeverwaltung bis spätestens 16. März 2020 abzugeben, falls es noch nicht erfolgt sein sollte.
  • Bitte beachten Sie auch weiterhin die Hygieneregeln!

Wir bitten Sie, aktuelle Pressemitteilungen zu verfolgen und unsere Website in regelmäßigen Abständen zu besuchen.

Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie gesund

das Schulteam der Otto-Hahn-Schule Westhofen

(Stand: Sa. 14.03.2020, 19:15 Uhr)

 

 

 


 
Wissenswertes über die Otto-Hahn-Schule (OHS)

Die OHS Westhofen ist eine teilintegrative Grund- und Realschule plus sowie eine Ganztagsschule in Angebotsform. Unsere knapp 200 Grundschulkinder sowie ca. 300 5.-10.-Klässler nehmen neben dem regulären Unterricht begeistert an diversen Sportaktivitäten und Wettkämpfen mit beachtlichen Erfolgen teil. Seit vielen Jahren gewinnt die OHS Westhofen regelmäßig einen der drei ersten Preise im Sportabzeichenwettbewerb der Schulen in Rheinhessen.

In der Orientierungsstufe wird das WIR-Gefühl der Klassengemeinschaft durch eine Kennenlernfahrt und ein regelmäßiges Training zur Sozialkompetenz in Kooperation mit unserem Schulsozialarbeiter kontinuierlich aufgebaut. Mit dem Schulprofil „Fit für die Zukunft“ wird die pädagogische Orientierung der OHS als gewinnbringende Verbindung von Sport und Beruf treffend beschrieben.

Fremdsprachenangebot:
Neben Englisch ermöglicht das Wahlpflichtfach Französisch ab der 6. Klasse den Erwerb der zweiten Fremdsprache für einen möglichen Übergang nach der 10. Klasse zur Oberstufe der IGS oder eines Gymnasiums.

Besonderheiten:
Berufsorientierung wird an der OHS Westhofen groß geschrieben. Bereits in Klasse 6 werden durch die Schnupperangebote der Wahlpflichtfächer WuV, HuS, IB und TuN erste Einblicke in die Arbeitswelt ermöglicht. Mit der Kompetenzwerkstatt in Klassenstufe 7, insgesamt 3 zweiwöchigen Praktika in den Klassenstufen 8 und 9 und der Praxistagklasse in Klassenstufe 9 haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihre Neigungen und Fähigkeiten kennenzulernen und bei ihrer Berufswahl zu berücksichtigen. Eine Vielzahl von Aktionen (Berufsmesse, Bewerbertraining, Firmenknigge etc.) mit den zahlreichen Partnerfirmen der OHS Westhofen bereichern den Schulalltag.

Organisationsstruktur im Überblick

Die Realschule plus - eine junge Schulart stellt sich vor. 
Hier gelangen Sie zur Broschüre sowie einzelnen Kurzvideos. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok