Ausflug ins Kids Lab der BASF Ludwigshafen

Ausflug ins Kids Lab der BASF Ludwigshafen

Am 06.11.2018 ist die Klasse 5b gemeinsam mit Frau Baumgärtner und Herrn Muth ins Kids Labor der BASF nach Ludwigshafen gefahren. Um 07.45 haben wir uns am Bahnhof in Osthofen getroffen und sind mit dem 08.00 Uhr Zug nach Ludwigshafen Mitte gefahren. Mit der S-Bahn ging es weiter zur BASF. Am Tor 2, wo sich das Besucher Zentrum befindet, wurden wir auch gleich von Fr. Gibis, Fr. Wirth  und Hr. Dickemann empfangen. Fr. Gansz kam später dazu.

Wir haben Namensschilder in verschiedenen Farben bekommen, da wir in 3 Gruppen aufgeteilt wurden. Dann haben wir auch noch Schutzbrillen und Kittel bekommen zum Schutz der Haut und der Augen. Fr. Gibis hat uns viel über die BASF erzählt.

Die erste Gruppe ging in einen Raum, in dem sie als erstes Dr. Blubber anrufen sollte, der gerade auf Geschäftsreise in China war.Dann gab Fr. Gibis den Schülern eine Aufgabe. Sie sollten verschiedene Sachen ausprobieren und eine davon am Ende präsentieren.

Die zweite Gruppe war bei Hr. Dickemann und später auch noch bei Fr. Gansz. Sie sollten kleine Steine in drei verschiedene Farben sortieren mit Wasser und Salz, das hat auch gut geklappt, nachdem man herausgefunden hatte, wie es funktioniert. Ach ja wir haben auch noch einen Schwamm aus Maisstärke, Natron und Wasser hergestellt.

Die dritte Gruppe hat mit Fr. Wirth verschiedene Beutel getestet, ob Wasser durchkommt oder nicht. Das gleiche haben wir auch mit Zitronensaft ausprobiert, es hat viel Spaß gemacht. Dann haben wir noch Kaffeebohnen und Bonbons zermahlen und ausprobiert, ob man sie durch den Beutel riecht.

Natürlich haben wir uns auch abgewechselt, jede Gruppe hat alle drei Sachen gemacht.Am Ende haben wir noch kleine Abschiedsgeschenke bekommen: einen Magnet, einen Zettel mit Experimenten und noch zwei Zettel für zwei Online Seiten der BASF.

Es hat uns allen viel Spaß gemacht.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok