Partnerschule

Schulpartnerschaft zum Groupe Scolaire Mukamira (ehemals Centre Scolaire de Kazuba) in Ruanda, Afrika

Seit vielen Jahren (mindestens seit 1993) besteht eine Partnerschaft zwischen der Otto-Hahn-Schule und dem Centre Scolaire de Kazuba, bzw dem Groupe Scolaire Mukamira, im nordwestlichen Ruanda, Regierungsbezirk Nyabihu, ca. 30 Kilometer von der westlichen Landesgrenze zur Demokratischen Republik Kongo.

Die Schule hatte im September 2009:
in der Grundstufe – Klassen 1-6: 1865 Schüler
29 Lehrer
21 Klassensäle
in der Sekundarstufe – Klassen 7-9: 783 Schüler
17 Lehrer
13 Klassensäle

In Ruanda besteht seit kurzem eine 9-jährige Schulpflicht so befindet sich das ehemalige 6-stufige Centre Scolaire de Kazuba noch im Aufbau zum Groupe Scolaire Mukamira.

Alljährlich überweist die Otto-Hahn-Schule die Erlöse aus dem Weihnachtsmarkt an die Partnerschule, die von diesen Geldern in den letzten Jahren z.B. Schulmöbel und eine Zisterne hat anfertigen lassen.
In zahlreichen Briefen der dortigen Schulleitung, der Lehrer und Schüler ist die Dankbarkeit über diese Spenden zu lesen.

Schüler der Otto-Hahn-Schule haben mehrfach versucht, direkt mit Schülern des Centre Scolaire de Kazuba Kontakt aufzunehmen und umgekehrt. Dies gestaltete sich bisher sehr schwierig, da die Post nicht direkt, sondern nur mit großer zeitlicher Verzögerung über den Partnerschaftsverband an die Schule weitergereicht werden kann. Vielleicht sollten wir einen neuen Versuch starten.

Inga May, ehemalige Französischlehrerin

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok